WAS MACHT EINSAMKEIT MIT MENSCHEN?

Was macht Einsamkeit mit Menschen?

Knapp jeder dritte Befragte einer großen Studie gab an, sich zumindest manchmal einsam zu fühlen. Einsamkeit ist ein Gefühl, das Menschen jeden Alters kennen. Besonders einsam fühlen sich jedoch Jugendliche. In der Zeit des Erwachsenwerdens fühlen sich besonders viele junge Menschen einsam. In dieser Lebensphase wächst der Wunsch nach Selbstständigkeit und man orientiert sich zunehmend an Freunden. Wird man von einer Gruppe nicht akzeptiert oder gibt es niemandem, dem man sich anvertrauen kann, kommt es schnell zu dem Gefühl der Einsamkeit. Das kann sich sogar in körperlichen Symptomen ausdrücken. Dazu gehören Schlafprobleme, Müdigkeit, Nervosität oder Bauchschmerzen.

Wenn du dich einsam fühlst, bedeutet das nicht, dass du dich anstellst oder aus einer Mücke einen Elefanten machst. Es ist gut, dass du die Einsamkeit als Problem erkannt hast. Auf lange Sicht erhöht die erlebte Einsamkeit in der Kindheit und Jugend nämlich das Risiko dafür, als Erwachsener an einer Depression zu erkranken.

Das ist jedoch kein Grund in Panik zu verfallen. Du kannst etwas gegen Einsamkeit unternehmen und den ersten Schritt hast du schon getan, indem du dir deiner Gefühle bewusst geworden bist!

Online Beratung

Schreib uns